TuioKinect – Touchscreen-Emulation über Kinect

Bei TUIO handelt es sich um ein Framework, welches es erlaubt Eingaben eines Touchscreens in verschiedensten Applikationen zu verwenden. So gibt es z.B. Apps für iPhone, iPad und Android-Smartphones – sogenannte TUIO-Server- welche den Touchscreeninput an einen über WiFi verbundenen PC oder Mac schicken. Die Software die auf dem Rechner läuft nimmt den Input dann entgegen und verarbeitet ihn dann. Diese Software kann z.B. ein Maustreiber sein, sodass man sein Smartphone oder Tablet als Mausersatz verwenden kann.

Das kann man in Aktion z.B. in folgendem Video von Martin Kaltenbrunner sehen, der auch schon einige Kinect-Hacks geschrieben hat:

TuioPad from Martin Kaltenbrunner on Vimeo.

Multitouch- und Multi-Geräte-Fähigkeit

Das Framework ist Multitouch-fähig und kann bis zu zehn Finger gleich zeitig tracken (mehr braucht kaum jemand). Ob die gesteuerte Applikation diese 10 Punkte auch verarbeiten kann, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Dies kann man in dem obigen Video auch sehr schön sehen. Was dort auch vorgeführt wird, ist die Multigeräte-Fähigkeit der Schnittstelle bzw. der TUIO-Applikation für iPhone/iPad. Dies heißt, dass auch mehrere Anwender mittels Touchscreen in einer Applikation kollaborieren können.

Was hat das mit Kinect zu tun?

Nun, Kaltenbrunner hat nicht nur die Applikation TuioPad für iPhone und iPad veröffentlicht, sondern auch TUIOKinect, eine Software, die anstelle von Fingern auf einem Touchscreen die eigenen Hände über den Kinect-Sensor verfolgt und in das TUIO-Protokoll übersetzt. Er zeigt eine einfache Demo, welche es erlaubt Linien mit beiden Händen unabhängig voneinander zu zeichnen. An sich ist dies natürlich unspektakulär und sollte als Proof-Of-Concept betrachtet werden, kann aber theoretisch mit allen TUIO-kompatiblen Applikationen verwendet werden.

Hier das Video:

TuioKinect from Martin Kaltenbrunner on Vimeo.

Sicherlich ergeben sich auch interessante Anwendungen, wenn man TUIOKinect mit dem 10-Finger Kinect-Hack vom MIT und gestenbasierten Betriebssystemen kombiniert, aber das benötigt wohl noch etwas Zeit.

in : Kinect
Schlagwörter: , , , , , , ,

1 Kommentar zu “TuioKinect – Touchscreen-Emulation über Kinect”

Kommentieren

  1. Marcelo says:

    Tolle Seite, gefaellt mir sehr.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kinect Finger Tracking mit KinectCoreVision - Kinect

Kommentieren

You must be logged in to post a comment.


Sharing Buttons by Linksku